Aktuelles

WORKSHOP 2024 Amulette und Talismane aus dem Pflanzenreich Ensdorf und Bad Tölz

Liebe Kräuterpädagoginnen und NaturCoaches, auch dieses Jahr haben wir wieder ein spannendes Thema als Rahmen für das Jahrestreffen der Kräuter- und Naturexperten gefunden. Da die Kräutererlebniswelt in Garmisch-Partenkirchen zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Veranstaltungsort ist, wurde die Location in die idyllische Waldhütte bei Königsdorf verlegt, mitten in der Natur und in Hörweite […]

Mehr →

Biodiversität schützt vor Invasionen durch gebietsfremde Baumarten | ETH Zürich

Eine neue Studie zeigt deutlich: wo immer der Mensch sehr aktiv ist – wie in der Nähe von Seehäfen – ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass nicht heimische Baumarten in nahe gelegene Waldgebiete eindringen. Eine hohe Vielfalt einheimischer Bäume kann die Intensität solcher Invasionen jedoch eindämmen. Hier der Link: https://ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news/2023/08/biodiversitaet-schuetzt-vor-invasionen-durch-gebietsfremde-baumarten.html

Mehr →
Petersilie, krause

Die Petersilie – Giftpflanze des Jahres 2023

Echt jetzt? Petersilie ist giftig? Darf ich die dann überhaupt noch essen? Solche Fragen stellen sich viele, wenn sie die Pressemeldungen hören, die gerade durch die Medien schwappen. Ursache ist der Titel „Giftpflanze des Jahres“, den der Botanische Sondergarten Wandsbek in Hamburg seit 18 Jahren vergibt. Den 19. Titel hat in diesem Jahr die Petersilie […]

Mehr →

ONLINE-Kurz-Seminare der Gundermannschule – kostenlos jeweils ab 18.30 Uhr – Seminarreihe

Unserer Teamleiterin, Biologin Karin Greiner, gibt Ihnen Einblicke ins Kräuterjahr – ONLINE über Zoom mit anschließender Fragerunde. Diese Online Seminare sind für Sie kostenfrei. Über die unten aufgeführten Links können Sie sich ab sofort zu Ihren Wunschseminaren bei Zoom anmelden. Wenn Sie unten aufgeführten die Links anklicken können Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse zum jeweiligen […]

Mehr →

Kräutertee – Jetzt erst recht! Kräuterpädagogen wissen Bescheid

Fragen und Antworten zu Pyrrolizidinalkaloiden in Lebensmitteln Vor einigen Jahren wurden in Tee und Kräutertee hohe Gehalte an 1,2-ungesättigten Pyrrolizidinalkaloiden (PA) nachgewiesen. Auch in bestimmten Honigen wurden in Abhängigkeit von der Herkunft erhöhte Gehalte dieser Verbindungen gefunden. Ferner können Blattsalate und Kräuter/Gewürze mit Pflanzenteilen von PA-haltigen Pflanzen wie Greiskraut oder Kreuzkraut verunreinigt sein, welches erhebliche […]

Mehr →
Schwarzer Holunder

Holunder – nicht verwechseln!

Wenn der Sommer endet und der Herbst beginnt, reifen die Holunderbeeren (botanisch: Steinfrüchte). Vorsicht – nur die Früchte vom Schwarzen Holunder (Sambucus nigra) sind verwertbar, aber erst nach Kochen genießbar. Die Hitze sorgt dafür, dass das Sambunigrin (Blausäure abspaltende Verbindung) seine toxische Wirkung verliert. Die Holler- oder Fliederbeeren hängen kopfüber von den Zweigen, die Stiele […]

Mehr →

Artenfächer – Bestimmungshilfe für ausgewählte Ackerwildkräuter in kompakter Form – Bayerisches Landesamt für Umwelt

Der Artenfächer stellt wesentliche Informationen zur Bestimmung ausgewählter Ackerwildkräuter in kompakter Form zusammen. Früher prägten Ackerwildkräuter unsere Kulturlandschaft und machten die Äcker bunt – heute sind viele der Arten selten geworden und bedürfen verstärkt unserer Aufmerksamkeit. Die Bestimmungshilfe soll die Artenkenntnis hinsichtlich typischer, aber auch seltener sowie gefährdeter Ackerwildkräuter erhöhen und Berater, Interessierte sowie Praktiker […]

Mehr →
Das Logo Kräuterpädagoge ist eine eingetragene Marke und kann von den Teilnehmern dieses Lehrgangs der Gundermann Naturerlebnisschule nach erfolgreichem Abschluss genutzt werden.

Was ist Kräuterpädagogik 2.0 ?

Die Kräuterpädagogen-Ausbildung der Gundermannschule gibt es seit über 20 Jahren und wird natürlich ständig weiterentwickelt. Diese Weiterentwicklung kann man “Kräuterpädagogik 2.0” nennen – also eine neuere Version, die neues Wissen, gesellschaftliche Veränderungen und technische Neuerungen berücksichtigt. Die Ausbildung wendet sich zunächst an Multiplikatoren, Naturvermittler, die ihre Kräuterkenntnisse in ihren Beruf oder ihre Nebentätigkeit einbauen aber […]

Mehr →